Datenschutzrichtlinie auf dem Bewerberportal von Yardi

Wir kümmern uns um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter, wir arbeiten konzentriert und wachsen.

Bei Yardi respektieren wir Ihre Privatsphäre und verpflichten uns zum Schutz der persönlichen Daten, die Sie uns mitteilen. Wir haben diese Richtlinie zum Einreichen von Daten über das Bewerberportal (die „Richtlinie“) aufgestellt, damit Sie wissen, wie Yardi die Informationen verwendet, die Sie über den Abschnitt Karrierechancen bei Yardi (der „Abschnitt“) auf der Website von Yardi an eine der dort genannten E-Mail-Adressen oder anderweitig im Rahmen einer Stellenbewerbung oder einer Stellensuche einreichen („Bewerbungsdaten“).

Alle Bewerbungsdaten, die Sie bei Yardi einreichen, werden von Yardi in den Vereinigten Staaten und in dem Rechtsraum erfasst, in dem sich der Ansprechpartner für die betreffende Stelle befindet. Bewerbungsdaten können an die anderen Gesellschaften innerhalb unseres Konzerns in anderen Rechtsgebieten zur Berücksichtigung von Bewerbungen weitergegeben werden. Diese Richtlinie unterliegt dem Gesetz der Vereinigten Staaten.

Die vollständige Datenschutzerklärung von Yardi finden Sie unter https://www.yardi.com/about-us/privacy-statement/.

Welche personenbezogenen Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhoben?

werden persönliche Angaben enthalten.  Personenbezogene Daten sind Informationen, die einen bestimmten Verbraucher oder Haushalt identifizieren, sich auf ihn beziehen, ihn beschreiben, mit ihm in Verbindung gebracht werden können oder angemessen direkt oder indirekt mit ihm in Verbindung gebracht werden könnten.  Darunter fallen keine anonymisierten oder aggregierten Informationen oder Daten, die der Öffentlichkeit rechtmäßig zugänglich sind.  Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens können wir folgende Kategorien von personenbezogenen Daten erheben und für nachfolgende Zwecken nutzen:   

Kategorie personenbezogener Daten


Kontaktinformationen und andere Identifikatoren – wie z. B. Name, Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Kontoname, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Reisepassnummer, Mitarbeiternummer oder ähnliche identifizierende Informationen.


Audio- oder Videoaufnahmen oder Anrufüberwachung


Eindeutige und Online-Kennungen und Informationen über die Nutzung von IT-Ressourcen wie IP-Adresse, Browserverlauf, gesendete oder empfangene Anrufe und E-Mails


Schlussfolgerungen aus personenbezogenen Daten.


Informationen zur Ausbildung, Berufs- und Arbeitsleistung – wie Abschlüsse, vorherige Beschäftigung, Informationen, Referenzen, Stellenbeschreibung, Bürostandorte, Fortbildung, Transkripte, Leistungsinformationen und Informationen zum Talentmanagement, Stellenpräferenzen und -bedingungen

Zweck der Erfassung


  • Zur Anwerbung und Einstellung;
  • Zur Überwachung und Berichterstattung hinsichtlich Chancengleichheit und Gleichstellung;
  • Zur Einhaltung der geltenden Gesetze, Steuerung von Risiken und für sonstige legitime geschäftliche und kommerzielle Zwecke, einschließlich: Bewertung Ihrer Kenntnisse, Qualifikationen und Interessen in Bezug auf unser Stellenangebot; Prüfung Ihrer Daten und Einholung von Empfehlungen; Durchführung einer Hintergrundüberprüfung, falls Sie eine Stelle angeboten bekommen; Kommunikation mit Ihnen und Mitteilung von Stellenangeboten; Erstellen und Einreichen von Berichten, die aufgrund von Gesetzen oder Verordnungen vorgeschrieben sind; Verbesserung unseres Anwerbeverfahrens; Erfüllung der gesetzlichen Pflichten von Yardi und Verteidigung in Rechtsverfahren, falls notwendig

Sie dürfen uns die persönlichen Daten der Personen, die Empfehlungen für sie abgeben können, erst dann mitteilen, wenn Sie die Zustimmung der betreffenden Personen eingeholt haben.

Das Einreichen der Bewerbungsdaten führt zu keinerlei Verpflichtungen, die nicht in dieser Richtlinie genannt sind.

Wenn Sie eine Stelle bei Yardi annehmen, werden die Bewerbungsdaten Teil Ihrer Personalakte und für Beschäftigungszwecke verwendet.

Yardi führt bei allen Mitarbeitern Hintergrundüberprüfungen durch, sobald das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist und eine Stelle bei Yardi angeboten wurde. Die Beschäftigung bei Yardi ist vom zufriedenstellenden Ausgang der Hintergrundüberprüfung abhängig. Sollte Ihre Hintergrundüberprüfung Anlass zur Annahme geben, dass eine Beschäftigung bei Yardi nicht möglich ist, werden wir Ihnen mitteilen, dass wir aufgrund dieser Informationen nicht in der Lage sind, Ihnen eine Stelle anzubieten. Außerdem stellen wir Ihnen eine Kopie der Hintergrundüberprüfung zur Verfügung und geben Ihnen Informationen über das Verfahren zur Berichtigung von Einträgen.

Das Einreichen Ihrer Bewerbungsdaten ist freiwillig. Wenn Sie uns jedoch Ihre Bewerbungsdaten nicht überlassen wollen, können wir Sie möglicherweise nicht in vollem Umfang als Bewerber(in) berücksichtigen. Wir werden Sie um Ihre Einwilligung bitten, bevor wir weitere Informationen von Dritten einholen, und werden Ihnen die Informationen mitteilen, die wir von diesen Dritten erhalten haben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn Sie die eingereichten Informationen auf unseren aktiven Datenbanken anonymisieren lassen wollen, rufen Sie uns bitte unter der Nummer +1 (800) 866-1124 an. Allerdings müssen bestimmte personenbezogene Daten von Gesetzes wegen gespeichert werden.

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Mitarbeiter von Yardi, Gesellschaften unseres Konzerns oder Firmen, die im Auftrag von Yardi handeln, verarbeiten Bewerbungsdaten für die oben genannten Zwecke. Yardi ergreift geeignete technische, organisatorische und rechtliche Maßnahmen zum Schutz der Bewerbungsdaten. So werden beispielsweise Informationen zu Ihrer Hintergrundüberprüfung nur mit Personen geteilt, die diese Daten kennen müssen. Verbundene Gesellschaften oder Firmen, die im Auftrag von Yardi handeln und denen wir Ihre Bewerbungsdaten mitteilen, unterliegen einer Geheimhaltungspflicht und dieser Richtlinie.

Speichert Yardi Ihre Daten?

Bewerbungsdaten werden entsprechend den geltenden gesetzlichen Vorgaben gespeichert. Wir können Bewerbungsdaten auch speichern, damit wir Sie für andere Stellen berücksichtigen können, für die Sie eventuell qualifiziert sind.

Wie schützt Yardi Ihre personenbezogenen Daten?

Yardi verpflichtet sich zum Schutz der Sicherheit der personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen.  Yardi setzt zum Schutz der Daten, die Sie bereitstellen, geeignete administrative, technische und physische Sicherheitsmaßnahmen ein. Trotz dieser Sicherheitsmaßnahmen kann keine vollständige Sicherheit der elektronischen Übertragung über das Internet oder der Datenspeichertechnologie garantiert werden. Sie sollten daher entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen, bevor Sie entscheiden, welche Informationen Sie uns auf diese Weise übermitteln.

Rechte natürlicher Personen

Benutzer der Website, die die Daten, die sie über dieses Bewerberportal eingereicht haben, berichtigen, aktualisieren, ändern oder löschen wollen, können zurück zur betreffenden Anmeldeseite oder zum Internet-Formular gehen und dort ihre Benutzer- oder Organisationsdaten bearbeiten. Für weitere Auskünfte oder bei Problemen mit dem Aufrufen Ihrer Daten von der entsprechenden Seite wenden Sie sich telefonisch unter der Nummer +1 (800) 866-1124 oder über unser Formular Feedback zum Datenschutz an uns.

Für Bewerber in der EU:  Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gesetzwidrig verarbeitet und diesen Verstoß nicht zu Ihrer angemessenen Zufriedenheit wiedergutgemacht haben, können Sie auch eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde Ihres Landes einreichen.

Für in Kalifornien ansässige Personen: In Kalifornien ansässige Personen haben eine Reihe von Rechten in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten, einschließlich das Recht, über die von uns erfassten personenbezogenen Daten und deren Nutzung informiert zu werden. Zudem haben Verbraucher das Recht, den Zugang zu allen von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu beantragen sowie deren Löschung zu verlangen. Dies gilt jedoch nicht für Stellenbewerber. 

Zugängliche Kommunikation

Es ist unser erklärtes Ziel sicherzustellen, dass unsere Mitteilungen für Menschen mit Behinderungen zugänglich sind.  Bei Anfragen zur Zugänglichkeit oder zum Melden von Barrieren wenden Sie sich über unser Datenschutzfeedback-Formular an uns.   

Änderungen dieser Richtlinie

Gelegentliche Änderungen dieser Richtlinie sind möglich. Wir veröffentlichen etwaige Änderungen dieser Richtlinie auf dieser Seite. Die einzelnen Versionen der Richtlinie sind durch das Datum ihres Inkrafttretens am oberen Seitenrand gekennzeichnet.

Kontakt

Für weitere Informationen über unsere Datenschutzpraktiken wenden Sie sich bitte über unser Datenschutzfeedback-Formularan uns oder schreiben Sie uns:

Privacy Manager
c/o Yardi Systems, Inc.
430 South Fairview Avenue
Goleta, California, 93117
USA

Zuletzt aktualisiert am: 31. Dezember 2019